15.02.17, 16:46 Uhr, Alter: 277 Tage

Luisenschule erreicht den 2. Platz bei den Stadtmeisterschaften im Fußball

Sennestadt. Bei den siebten Stadtmeisterschaften der Jahrgänge 2004-2006 im Fußball konnte die Luisenschule am 10.02.17 einen hervorragenden 2. Platz belegen.

Von links oben: A. Dujunov, Nick, Ioannis, Bedil, Niko, Paiwand, Bokan, Chappell, Dennis, Bleron, Eliano

In einer spannenden Vorrunde setzte man sich mit 3:1 gegen die Theodor-Heuss-Schule durch, verlor dann 0:2 gegen das Max-Planck-Gymnasium und schaffte mit einem souveränen 3:0 gegen die Laborschule Bielefeld den Einzug ins Viertelfinale.

Hier wartete die zweite Mannschaft des Helmholtz-Gymnasiums. In einem spannenden Spiel gelang durch ein Traumtor von Eliano Longo ein knapper 1:0 Sieg.

In dem anschließenden Halbfinale gegen die Gertrud-Bäumer-Schule ging es nach einem 0:0 ins Neunmeterschießen. Dank zweier Glanzparaden von Ioannis Bekiaris gelang es uns, ins Finale einzuziehen.

Das Finale gegen die erste Mannschaft des Helmholtz-Gymnasiums bescherte den Zuschauern ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Leider gelang dem Gegner ein spätes Tor, das Spiel endete 1:0 für das Helmholtz-Gymnasium.

Der zweite Platz ist ein großer Erfolg. 14 Mannschaften kämpften in Sennestadt um den Titel des Stadtmeisters. Nicht nur der zweite Platz konnte am Ende gefeiert werden, mit Eliano hatte man auch den besten Torschützen (7 Tore) in den eigenen Reihen.

 

Andreas Dujunov