27.10.08, 09:14 Uhr, Alter: 9 Jahre

100-Jahre-Luisenschule: Infos zum Jubiläumsbuch

Kategorie: Ehemalige Schüler, Schüler, Eltern

Im Rahmen der Vorbereitung unserer 100-Jahrfeier hat sich die AG Geschichtsprojekt überlegt, möglichst vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit zu bieten, ihre Erlebnisse an der Luise in Form eines Jubiläumsbuches zu veröffentlichen.

 

Liebe Ehemalige,

noch rund 365 Tage, dann feiern wir das 100jährige Bestehen unserer guten alten Luisenschule. Die Vorbereitungen zum Festakt laufen bereits auf Hochtouren.

Im Rahmen unseres Schüler-Geschichtsprojektes „100 Jahre Luisenschule“ erhalten Sie nun die Möglichkeit, ein Jubiläumsbuch zur geplanten Ausstellung mitzugestalten.

Die Idee zu einem solchen Jubiläumsbuch kam uns bereits während der ersten Zeitzeugenbefragungen im vergangenen Schuljahr. Nach unserem damaligen Aufruf über die Lokalzeitungen meldeten sich zahlreiche ehemalige Schülerinnen, Schüler und Lehrer, die das Projekt unterstützen wollten. Wir bekamen sogar Anrufe von Ehemaligen aus Hamburg und Flensburg. Dank Ihnen konnten wir viele wertvolle Informationen für unser Projektvorhaben sammeln. Wir möchten uns bei Ihnen im Namen aller Beteiligten für dieses Interesse und Engagement bedanken. Mit einer derartig großen Resonanz hatten wir im Vorfeld nun wirklich nicht gerechnet. Schnell war uns bewusst, dass wir vor allem aus Zeitgründen nicht in der Lage sind, alle Zeitzeugen und damit viele spannende, witzige und interessante Geschichten rund um die Luisenschule im Rahmen der Interviews zu berücksichtigen. Was jedoch nicht bedeuten soll, dass diese gänzlich unter Tisch fallen sollen. Deshalb möchten wir Sie bitten, Ihre schönsten, witzigsten oder auch eindrucksvollsten Erlebnisse aus Ihrer Luisenzeit auf einer DIN A4 in Schrift und/oder Bild zu dokumentieren. Ob Sie einen Beitrag als Einzelperson oder sogar als Klasse einschicken, bleibt ganz Ihnen überlassen: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Lediglich ein paar Vorgaben gilt es zu beachten:

 

Der Beitrag darf nicht mehr als eine DIN A4 Seite umfassen.

Auf der linken Seite ist ein 5cm breiter Rand zu lassen, da die Beiträge einem Buch gebunden werden.

Texte sollten nach Möglichkeit mit dem Computer verfasst werden(Bitte nicht größer als Schriftgröße 12), aber auch handschriftliche Beiträge werden berücksichtigt.

Mit Blick auf die Adressaten des Buches sollten verwendete Bilder mit wichtigen Informationen versehen werden: Wann und wie ist das Bild entstanden? Wer ist auf dem Bild zu sehen? usw.

Alle Beiträge sollten unter dem Stichwort „100 Jahre Luisenschule- Jubiläumsbuch“ per Post geschickt werden. Einsendeschluss ist der 1.April
2009.

Bitte versehen Sie Ihren Beitrag mit Ihrem Namen ohne weitere Angaben (Datenschutz).

 

Anschrift:

Luisenschule
Herr Paulini
Paulusstr. 9-11
33602 Bielefeld

WIR FREUEN UNS AUF IHRE TOLLEN GESCHICHTEN...

 

Schule der Zukunft Eliteschulen des Fußballs
Berufswahlsiegel Nordrhein-Westfalen LEISTUNG MACHT SCHULE
SChule ohne Rassismus Zukunftsschulen NRW