02.01.16, 12:12 Uhr, Alter: 2 Jahre

Besuch im Philosophie-Unterricht

Aufmerksam lauschten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 dem Vortrag des Bielefelder Dozenten Faraj Remmo. Als junger Mann wurde er nach einem Klippensprung querrschnittsgelähmt und lebt seither als Rollstuhlfahrer. Trotz Handicap promovierte er mit viel Fleiß und der Unterstützung wissenschaftlicher Mitarbeiter und lehrt derzeit an der Universität Bielefeld. Die Schüler gewannen einen kleinen Einblick in das Leben Faraj Remmos und sprachen zudem über die aktuelle Gesetzeslage zur aktiven Sterbehilfe, die im Philosophie- und Religionsunterricht erörtert wurde.