1920 – 1937: Rektor Dellbrügge

Rektor Dellbrügge bei der Arbeit
Kollegiumsfoto: In der Mitte mit Schnauzbart Schulleiter Dellbrügge, der die Luisenschule bis 1937 leitete. Ebenfalls auf dem Bild zu sehen ist die spätere Schulleiterin Holzapfel.

An der Luisenschule übernahm im Jahr 1920 Herr Dellbrügge die Leitung der Schule. Mit ihrem beruflichen Schwerpunkt im Bereich Hauswirtschaft erarbeitete sich die Luisenschule im Laufe der Zeit einen hervorragenden Ruf in Bielefeld. Das begehrte Abschlusszeugnis der Absolventinnen galt als Beleg für eine ausgezeichnete berufliche Vorbildung in den „Künsten des Haushalts“ und gleichzeitig als Garantie auf einen Arbeitsplatz, zumeist lag dieser im Haushalt besonders feiner und wohlhabender Leute.