Förderung von Schlüsselkompetenzen

Konzept-Übersicht

Ein wichtiges Ziel unseres Förderkonzepts liegt in der Förderung von Schlüsselqualifikationen für das lebenslange Lernen. Einige Bausteine werden nun im Folgenden aufgeführt:

Soziale Kompetenzen

Die Sozialkompetenz unserer Schüler und Schülerinnen liegt uns besonders am Herzen. Durch das Sozialtraining in den Jahrgängen 5-7 mit unseren Sozialarbeitern, den Lernpatenschaften, das Teamtraining während der Klassenfahrt der 5. Klassen und weiteren Bausteinen werden wichtige soziale Kompetenzen erlernt und eingeübt. Beispielsweise werden Methoden zur Selbst- und Fremdreflexion angewendet und Fertigkeiten für die soziale Interaktion erlernt. Auch unsere einheitlichen Erziehungsabsprachen tragen zur Förderung der Sozialkompetenz bei.

Medienkompetenz

Durch die Informationstechnische Grundbildung in den Jahrgängen 5 und 8 erlernen unsere Schülerinnen und Schüler den sachgemäßen Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien. Auch im regulären Fachunterricht werden Computeranwendungen und interaktive Medien genutzt, um den Schülerinnen und Schülern eine sinnvolle Nutzung neuer Medien aufzuzeigen. Außerdem erfolgt eine Auseinandersetzung mit Sicherheitsaspekten und Persönlichkeitsrechten bei der Nutzung interaktiver Medien.

Lernkompetenz

Ein weiterer Baustein unseres Förderkonzepts ist die Lernkompetenzentwicklung. An Projekttagen werden Lerntechniken und Lernstrategien eingeführt und im Fachunterricht weiter eingeübt.