08.06.09, 08:55 Uhr, Alter: 9 Jahre

"Surfen-mit-Sinn" - Ein Elternabend zum Thema Internetsicherheit

Am 04.06.09 fand an der Luisenschule ein interessanter Elternabend mit den Themen "Cybermobbing" und "Onlinesucht" statt. Die Eltern wurden von Herrn Vahrenhorst vom Polizeikommisariat für Vorbeugung und von Herrn Mundhenke vom Medienzentrum über mögliche Gefahren im Internet aufgeklärt.

Das Thema Cybermobbing ist sehr aktuell und wird oft unterschätzt, doch es ist eine reelle Straftat, da das Opfer gewollt immer wieder gezielt fertig gemacht wird. Hierzu nutzen die Täter oft Chat, SMS und nicht zuletzt soziale Netze wie SchülerVZ.





Herr Vahrenhorst konnte anhand von "akuten" Beispielen aus der Praxis die Brisanz und Wichtigkeit sehr gut verdeutlichen.

Auch das Thema Onlinesucht wird oftmals unterschätzt oder von den Eltern nicht wahrgenommen, so Herr Mundhenke vom Kompetenzteam.  Die Diagnose ist sehr schwierig zu stellen, denn eine genaue Grenze, wann Spielsucht oder Kommunikationssucht anfängt, kann nur schwer gezogen werden. Doch sollten schon erste Anzeichen bei den Kindern die Eltern zumindest hellhörig werden lassen. Hierzu aktuelle HInweise unter "für Eltern".

Schule der Zukunft Eliteschulen des Fußballs
Berufswahlsiegel Nordrhein-Westfalen LEISTUNG MACHT SCHULE
SChule ohne Rassismus Zukunftsschulen NRW