13.11.14, 14:47 Uhr, Alter: 3 Jahre

Katzen, Kaninchen und Hundewelpen

Die Bio-AG besucht Tiere ohne Zuhause

Das Tierheim Senne nimmt Tiere auf, die nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben können. Manchmal werden Tiere aber auch ausgesetzt oder in verwahrlostem Zustand gefunden. Dann wird das Tierheim ihr neues Zuhause - in der Hoffnung, dass sich bald ein Mensch findet, der sich liebevoll und verantwortungsbewusst um das Tier kümmern will. Die Kinder der Bio-AG haben am 3. November das Tierheim mit seinen Bewohnern besucht. Die Leiterin, Frau Snelting, erzählte (Lebens-)Geschichten von den Tierheim-Bewohnern und führte uns durch die Anlage.

Christoph Müer