24.06.08, 08:03 Uhr, Alter: 10 Jahre

Talentwerkstatt der 8. Klassen: Welcher Beruf passt zu mir?

Die letzten 10 Tage des Schuljahres verbrachten die Achtklässler der Luisenschule im Handwerksbildungszentrum. Dort durchliefen sie verschiedene Abteilungen und erprobten insgesamt 4 verschiedene Berufsfelder: Elektrotechnik, Friseur und Kosmetik, Metallverarbeitung und den kaufmännischen Bereich.

Sowohl durch Informationen zu den jeweiligen Berufsbildern als auch durch praktisches Tun konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Interessen und Fähigkeiten erproben. Aber das ist nicht alles: Auch schriftliche Tests zu Fähigkeiten in Deutsch, Mathe und Allgemeinwissen und Assessmentcenter zu sozialen Kompetenzen stehen auf dem Programm.

Zum Abschluss bekommt jeder Schüler nicht nur ein Teilnahmezertifikat, sondern auch eine schriftliche Beurteilung im Sinne einer Rückmeldung zu den persönlichen Stärken und Schwächen. Auf diese Weise soll die Talentwerkstatt einen Beitrag leisten für die Berufswahlorientierung der Schülerinnen und Schüler. Denn die Klasse 9 steht vor der Tür; und dann müssen die ersten wegweisenden Entscheidungen darüber fallen, wie es nach der Luisenschule weiter gehen soll.

Die Talentwerkstatt ist eine neue Initiative des Landesministeriums für Bildung und Forschung und will die Berufswahlorientierung der Schülerinnen und Schüler unterstützen.