23.10.12, 09:42 Uhr, Alter: 5 Jahre

550 Euro für das Tierheim

Luisenschüler sammeln Spenden während der Projektwoche Während der Projektwoche unter dem Motto „Wir engagieren uns“ an der Luisenschule , sammelten 33 Schüler der Projektgruppe „Tierheim“ 550,- Euro für das Tierheim in Bielefeld.

Letzte Woche überreichten sie das Geld stolz der Tierheimleiterin Barbara Snelting. „Wir freuen uns ganz besonders über das Engagement von Kindern und machen dies gerne öffentlich als Anregung für andere Kinder,“ erklärte diese. Die gespendete Summe wird in eine neue Heizungsanlage investiert, die vor dem Winter angeschafft werden muss.

Die Kinder hatten sich bei der Projektwoche eine Projektgruppe aussuchen dürfen und beim Thema „Tierheim“  war das Interesse enorm. Ein Besuch beim Tierheim zu Anfang des Projektes hinterließ bei den Kindern großen Eindruck.  Umso größer war die Motivation, das Tierheim so gut wie möglich zu unterstützen und die Schüler suchten in ihrem Familien- und Bekanntenkreisen nach Sponsoren für das am nächsten Tag stattfindende Sponsorenwandern in Herford. So gelang es den Schülern auf einer Strecke von 6 Kilometern insgesamt 550,- Euro für das Tierheim zu „erwandern“.

Zur Belohnung durften die drei Schülerinnen, die stellvertretend für ihre Gruppe das Geld überreichen durften, einen ausgedehnten Spaziergang mit drei Hunden unternehmen. Die Kinder waren begeistert.

Christina Wurm

Personen auf dem Foto

Untere Reihe: Veronika Dang, Alissa Boenert,  Melina Krammenschneider (alle 7. Klasse)

Obere Reihe: Christina Wurm (Referendarin), Barbara Snelting (Tierheimleiterin), Sevil Demir (Referendarin)