22.02.12, 14:36 Uhr, Alter: 6 Jahre

Die Luisenschule wird zur Gruselschule

Eine Erfolgreiche Lesenacht   Von: Narcin Akcay & Burcu Kepti

Bielefeld. Wie im letzten Jahr führten die Schüler und Schülerinnen der SV eine Lesenacht durch. Am 09.02.2012 trafen sich die Fünftklässler um 20:00 Uhr in ihren Klassen und freuten sich auf den Abend. Zu Essen gab es reichlich, denn jeder unserer 87 Schüler und Schülerinnen aus Klasse 5 brachte eine Kleinigkeit für das Buffet mit. So konnten die Jugendlichen der SV ein stilvolles Abendessen im gesamten Flur aufbauen und die leckersten Spezialitäten kindgerecht platzieren. Nach dem gemeinsamen Abendessen konnten unsere Luisenschüler und Schülerinnen an verschiedenen Workshops teilnehmen. So konnten sie sich aussuchen, ob sie an einem Mathematik, Biologie, Deutsch, Englisch oder Lese - Workshop teilnehmen wollten. 
Alle Kinder nahmen mit Spiel & Spaß an den verschiedenen Workshops teil. Jelena Jevramovic (10J.) sagte, dass die „Nacht“ ihr so viel Freude gemacht habe und sie hoffe, dass dieses einzigartige Event noch einmal wiederholt würde. 
Nach den einzelnen Workshops fand natürlich auch die legendäre Gruselwanderung durch die Schule statt, die Narcin Akcay (15J.) & Roman Tankov (15J.) vorbereitet hatten. Narcin erzählte den Kindern die Geschichte über die geheimnisvolle Luise, die immer über den Kindern und der Schule „wacht“. Roman & viele andere Schüler und Schülerinnen der SV, die tatkräftig die Lesenacht unterstützen und dafür sorgten, dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet wurde, haben sich während des Gruselgangs an verschieden Ecken in der Luisenschule versteckt und die Kinder „erschreckt“.  So hatten alle viel Spaß und Langeweile konnte gar nicht erst aufkommen. Am nächsten Tag wurden die Kinder mit müden und doch sehr zufriedenen Gesichtern von ihren Eltern abgeholt. Es war für alle ein sehr erfolgreicher und zugleich schöner Abend, der jedem- Schülern sowie Lehrern- sehr viel Spaß gemacht hat und den niemand so schnell vergessen wird.