07.04.11, 11:16 Uhr, Alter: 7 Jahre

Projekt Masken: dreidimensionales Arbeiten

Die Jahreszeit ( Karneval/ Fasching) gab den Anstoß für dieses Projekt. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b arbeiteten mit der Technik Kleistern mit Zeitungspapier, Eierkarton und Küchenrollenpapier um einen aufgeblasenen Luftballon in Kopfgröße.

Der endgültigen Dekoration waren keine Grenzen gesetzt und dies zeigt sich in der vielfältigen Gestaltung - von der Umsetzung von Literaturfiguren ( Pippi Langstrumpf) über Phantasienformen bis hin zu Tiergesichtern (Pandabär). Den Schülerinnen und Schülern hat dieses Projekt viel Spaß bereitet und sie waren mit Feuereifer dabei, nach ihren Vorstellungen ein Gesicht zu gestalten. Sie können mit Recht stolz auf ihre Arbeiten sein.

 

Schule der Zukunft Eliteschulen des Fußballs
Berufswahlsiegel Nordrhein-Westfalen LEISTUNG MACHT SCHULE
SChule ohne Rassismus Zukunftsschulen NRW